Partner und Kooperationen

Warum mit einem Blog kooperieren?

Online-Inhalte haben nicht die gleiche Lebensdauer. Während die eines Posts auf Facebook 5 Stunden oder die eines Posts auf Instagram 21 Stunden beträgt, „lebt“ ein Blogpost 2 Jahre (vgl. Wirtschaftswoche 2017). Suchen die Menschen Informationen, dann benutzen sie Suchmaschinen und hier tauchen Blogs immer wieder auf. Es macht daher als Unternehmen sehr viel Sinn, mit Blogs zu kooperieren, die genau die Zielgruppe und Nische des Unternehmens treffen. Inhaltlich gute Blogposts bleiben den Lesern in Erinnerung – ebenso wie die Kooperationspartner.

 

Was hat ein Unternehmen von der Kooperation mit mir?

Ich habe einen seit fast 3 Jahren etablierter Blog in der Fitness Blogger Szene. Außerdem habe ich das Hintergrundwissen zahlreicher Ausbildungen im Fitness-, Gesundheits- und Ernährungsbereich sowie über 8 Jahre Berufserfahrung in dieser Branche. All das möchte ich an Menschen weitergeben, die von diesem Wissen profitieren können.

Mein Blog hat monatlich über 13.000 Seitenaufrufe und über 6.000 Nutzer. Die Hälfte der Leser ist zwischen 25 und 44 Jahre alt und zu 90% weiblich. (Stand: Oktober 2018)

Ergänzt wird mein Blog durch meinen Podcast Alltagspause, dessen einzelne Folgen mehr als 600 Downloads durchschnittlich zählen! (Stand: Dezember 2018)

Seit Dezember habe ich einen zweiten Podcast Gewitter im Kopf, der sich ganz dem Thema Migräne widmet.

 

Welche Kooperationen biete ich?

Grundsätzlich bin ich für verschiedene Arten von Kooperationen offen, insofern diese thematisch zu mir und meinem Blog passen. Ich setze jedoch keine Do-Follow-Links!

Media Kit-, Konditions- oder Kooperationsanfragen bitte per E-Mail an:

info@sabrinawolf.de

 


Gastblogposts auf:

 

Interviews:

 

Frühere erfolgreiche Kooperationen:

 

 

 


Alle Kooperationen sind als Werbung gekennzeichnet.
Innerhalb dieser Kooperationen bekomme ich entweder ein Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt oder ich werde für das Schreiben eines Posts bezahlt. Um welche Art von Kooperation es sich handelt, werde ich im jeweiligen Post erläutern.
Enthält ein Blogpost sog. Affiliate-Links, werden diese ebenfalls mit * gekennzeichnet. Diese Affiliate-Links habe ich freiwillig eingefügt und über diese werde ich am Verkauf beteiligt. 
Wenn du dies nicht möchtest, verwende diese Links nicht!